Service Letzte Änderung: 05.07.2022 16:31 Uhr Lesezeit: 2 Minuten

Arzt-Termine bitte absagen

Der Arzt-Termin steht fest – und dann kommt plötzlich etwas noch Dringenderes dazwischen. Das kann jedem Menschen passieren. Doch eine Absage ist in diesem Fall wichtig – nicht nur für die Praxen, sondern vor allem für andere Patientinnen und Patienten.

© iStock
Empfang einer Notdienstpraxis

Die Ärztin ist am Donnerstag um 14 Uhr bereit für die Untersuchung – doch der Patient taucht nicht auf. Der Termin, für den extra ausreichend Zeit eingeplant wurde, verfällt. Solche Situationen erleben Ärztinnen und Ärzte immer wieder.

Deswegen die dringende Bitte an Patientinnen und Patienten: Sagen Sie Ihre Termine gegebenenfalls ab. Dies sollte möglichst frühzeitig geschehen, sobald Sie wissen, dass Sie einen Termin nicht wahrnehmen können. Aber selbst bei kurzfristigen Absagen am gleichen Tag haben die Praxen noch eine Chance, den Termin neu zu vergeben.

Denn ein Nicht-Erscheinen ohne Absage schadet nicht nur der Praxis, der dadurch entsprechend abrechenbare Leistungen entgehen. Es schadet vor allem anderen Patientinnen und Patienten, die dadurch insbesondere auf die gefragten Termine bei spezialisierten Praxen lange warten müssen.

Deswegen ist die Situation bei Fachärztinnen- und Ärzten besonders ärgerlich: Termine werden von langer Hand geplant, es sitzt kein spontaner Notfall als „Ersatz“ im Wartezimmer. Ist eine halbe Stunde oder Stunde Zeit eingeplant – vielleicht sogar inklusive Nutzung bestimmter medizinischer Geräte – verfällt diese ungenutzt. Zeit, die andere Patientinnen und Patienten sehr gerne genutzt hätten. Gleiches gilt selbstverständlich für Termine bei Psychotherapeutinnen und -therapeuten.

Einige Praxen erheben inzwischen Gebühren für den Fall, dass vereinbarte Termine nicht bis zu 24 Stunden im Voraus abgesagt werden. Arzt- und Therapie-Termine sind gefragt: Seien Sie fair gegenüber anderen Interessentinnen und Interessenten und geben Sie Ihren Termin frühzeitig wieder frei.

Terminvergabe über die 116 117

Der Patientenservice 116117 hilft gesetzlich versicherten Patientinnen und Patienten einen Termin in Hausarzt-, Facharzt- oder Psychotherapie-Praxen zu erhalten.

Telefon: 116117

App: 116117.app

eTerminservice: 116117.de/de/terminservice.php

Weitere Informationen zur Terminvermittlung unter patienten.kvno.de/service/tss