Letzte Änderung: 28.09.2021 11:30 Uhr

Portal „Klima, Mensch, Gesundheit“

Die Verbindung zwischen Klima und Gesundheit ist uns zumeist nicht so bewusst. Doch der Klimawandel beeinflusst die Gesundheit in Deutschland und weltweit heute bereits stark.

© BZgA

Beispiele sind Hitzetote, Überschwemmungsopfer, Zunahme von Krankheiten wie FSME und Borreliose durch Ausbreitung von Zecken. Umweltveränderungen können bestehende Gesundheitsprobleme verstärken. Die renommierte Fachzeitschrift „The Lancet“ bezeichnet den Klimawandel gar als größte Bedrohung für die globale Gesundheit im 21. Jahrhundert.

Eine neue Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geht den Zusammenhängen nach. Klimatisch bedingte Gesundheitsrisiken sowie entsprechende Schutzmaßnahmen wurden zusammengetragen. Wie kann ich Hitzebelastungen vorbeugen, wie mich und andere stärken? Erklärvideos und Infografiken runden die Informationen und zielgruppenspezifischen Empfehlungen ab.

www.klima-mensch-gesundheit.de